Energie Agentur Steiermark
Bild (845 x 321 Pixel)

Bruck an der Mur und Spital am Semmering als neue e5-Gemeinden!

Die Energie Agentur Steiermark freut sich, mit Bruck an der Mur und Spital am Semmering zwei weitere neue e5-Gemeinden willkommen zu heißen.

Die Stadtgemeinde Bruck an der Mur will sich mit dem Beitritt zum e5-Programm in den Bereichen der Energieeffizienz verbessern und den  Einsatz von erneuerbaren Energieträgern fördern. 

Spital am Semmering möchte als Teil der Welterbe-Region Semmering-Schneealpe mit dem Beitritt zum e5-Programm seine Bemühungen um den Klimaschutz verstärkt fortsetzen.

Neben Bruck an der Mur und Spital am Semmering traten im Jahr 2019 auch die Gemeinden Fischbach und Lieboch dem e5-Programm bei. Lieboch, bereits beim Klimabündnis, bei der Initiative "Gesunde Gemeinde" und Fair Trade Gemeinde, bemüht sich bereits seit vielen Jahren mit zahlreichen Aktivitäten um aktive Beteiligung  der Bevölkerung und Zusammenarbeit an verschiedenen Projekten. Auch die Gemeinde Fischbach ist seit Jänner 2019 hochengagiert in der Umsetzung von nachhaltigen Projekten.

 

Wir heißen alle neuen e5-Gemeinden nochmals herzlich willkommen und freuen uns, am 24. Jänner 2020 beim e5-Neujahrsempfang der Energie Agentur Steiermark in Graz mit 15 engagierten e5-Gemeinden in ein erfolgreiches, neues Jahr zu starten!