Energie Agentur Steiermark
Bild (845 x 321 Pixel)

Nachlese Klimafittes & energieeffizientes Bauen und Sanieren am 10.11.20210

Am 10.11.2020 fand von 13:00-17:00 die Veranstaltung „Klimafittes Bauen und Sanieren“ im Rahmen der beiden INTERREG Central Europe geförderten Projekte eCENTRAL und FEEDSCHOOLS statt.

Klimafittes und energieeffizientes Bauen und Sanieren gewinnt vor allem für Gemeinden und Regionen zunehmend an Bedeutung. Die beiden INTERREG-Central-Europe geförderten Projekte FEEDSCHOOLS und eCENTRAL beschäftigen sich seit 2017 mit der Sanierung von Schulgebäuden sowie der kostenoptimalen Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen im öffentlichen Sektor. Beide Projekte wollen Gemeinden entsprechende Werkzeuge für die erfolgreiche Umsetzung zur Verfügung stellen und profitieren dabei vom internationalen Erfahrungsaustausch. Am 10.11.2020 wurde daher von der Energie Agentur Steiermark und der Grazer Energieagentur eine gemeinsame Online-Veranstaltung organisiert.

Nach begrüßenden Worten der beiden Geschäftsführer Ing. Mag. Edgar Chum (Energie Agentur Steiermark) und DI Robert Schmied (Grazer Energieagentur) teilten DI Gerhard Bucar von der Grazer Energieagentur und Theresa Urbanz, MSc sowie Mag. DI Maximilian Kittl (beide Energie Agentur Steiermark) ihre Erfahrungen mit den beiden Projekten FEEDSCHOOLS und eCENTRAL.

Im Anschluss erfolgte eine Präsentation von DI Alexander Ebner (Energie Agentur Steiermark) zu klimafittem & energieeffizientem Bauen sowie von DI Gerhard Bucar (Grazer Energieagentur) ein Überblick zur Finanzierung von Energieeffizienz-Maßnahmen.

Die virtuellen Fragerunden wurden aktiv von den knapp 50 TeilnehmerInnen genutzt und auch die Mentimeter-Umfrage zahlreich beantwortet.

Ein weiteres interaktives Highlight bildeten die virtuellen Thementische zu:

  • Finanzierung von Energieeffizienz-Maßnahmen (Moderation Grazer Energieagentur)
  • Politische Rahmenbedingungen für EE-Maßnahmen (Moderation Grazer Energieagentur)
  • Erfahrungen mit Niedrigstenergiegebäuden und EE-Maßnahmen (Moderation Energie Agentur Steiermark)
  • Erfahrungen mit klimafittem Bauen (Moderation Energie Agentur Steiermark)

 

Bei der Ergebnispräsentation wurde festgestellt, dass bei der Finanzierung vor allem Contracting und Crowdfunding Potential zur Umsetzung in den Gemeinden und Klima- und Energiemodellregionen sowie KLAR!-Regionen besitzt, aber noch geringe Erfahrungen vorhanden sind. Ebenso gibt es noch wenige Erfahrungen mit Sanierungen auf nZEB-Standard bzw. fehlendes Know-How. Auch beim klimafitten Bauen fehlt es an Know-How und Informationen zur idealen Umsetzung. Als Erfolgsfaktoren für die weitere Verbreitung von alternativen Finanzierungen, nZEB-Standard und EE-Maßnahmen wurden eine Ausweitung und Vereinfachung des Informations- und Beratungsangebots, neue nationale Förderungen für Pilotprojekte, Verpflichtungen für Gemeinden und funktionierende Best-Practice-Beispiele identifiziert.

 

In der abschließenden Schulung „Der Weg zum Niedrigstenergiegebäude – Energieeffizienz in öffentlichen Gebäuden“ griff DI Gerhard Bucar das Fazit der Thementische nochmals auf und bot den TeilnehmerInnen ein umfassendes Bild zur gesetzlichen Situation, Erfahrungen mit nZEB-Standard, Energiemanagement in Gebäuden und unterschiedlichen Energieeffizienzmaßnahmen. Zusätzlich wurde auch noch auf die aus dem Projekt FEEDSCHOOLS bereitgestellten Tools und Informationen eingegangen.

Wir bedanken uns bei den zahlreichen TeilnehmerInnen für die gelungene Veranstaltung und die aktive Mitarbeit!

Einladung und Programm
 

Die Einladung und das Veranstaltungsprogramm zum “Klimafittes Bauen und Sanieren – zukünftiges Wohnen” können mit Klick auf das Downloadsymbol heruntergeladen werden.

Erfahrungen aus dem EU-Projekt FEEDSCHOOLS
DI Gerhard Bucar, Grazer Energieagentur GmbH

Erfahrungen aus dem EU-Projekt eCentral
Theresa Urbanz, MSc, Energieagentur Steiermark gGmbH
Mag. DI Maximilian Kittl, Energieagentur Steiermark gGmbH 

Klimafittes & Energieeffizientes Bauen

DI Alexander Ebner, Energieagentur Steiermark gGmbH

Steht auf Anfrage (theresa.urbanz@ea-stmk.at) zur Verfügung

Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen im öffentlichen Sektor 
DI Gerhard Bucar, Grazer Energieagentur GmbH

SCHULUNG: Der Weg zum Niedrigstenenergiegebäude
DI Gerhard Bucar, Grazer Energieagentur GmbH

Thementisch 1: Finanzierung von Energieeffizienzmaßnahmen

Thementisch 2: Politische Maßnahmen zur Durchführung von EE-Maßnahmen

Thementisch 3: Erfahrungen mit nZEB und EE-Maßnahmen

Thementisch 4: Erfahrungen mit klimafittem Bauen

Umfrageergebnisse Mentimeter