Bild (845 x 321 Pixel)

klimaaktiv Auszeichnung Steiermark 2021

Klimaschutzministerin Gewessler prämiert 31 nachhaltige Projekte für vorbildliches Bauen und Sanieren.

Am Dienstag, den 13.07.2021, erhielten in Graz insgesamt 25 fertiggestellte und 6 geplante Bauprojekte sowie ein Quartier aus der Steiermark ihre Auszeichnung für energieeffiziente und ökologische Bauweise nach klimaaktiv Standard des Klimaschutzministeriums (BMK) feierlich überreicht von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler.

„Die Klimakrise ist die große Frage unserer Zeit und der Gebäudebereich einer der wesentlichen Hebel für eine wirksame Antwort: mehr Klimaschutz. Jedes einzelne Bauprojekt in Österreich, egal ob Sanierung oder Neubau, zeigt uns, dass Wirtschaftlichkeit, Energieeffizienz und Klimaschutz bestens zusammenpassen. Mit den entsprechenden Werkzeugen bei Planung und Ausführung tragen klimafreundliche Gebäude dazu bei, den Energie- und Ressourcenverbrauch signifikant zu senken – ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz. Die ausgezeichneten Projekte stehen beispielgeben dafür und machen deutlich, wie klimaschutz-optimiertes Bauen und Sanieren gelingen kann“, gratuliert Klimaschutzministerin Leonore Gewessler den klimaaktiv Vorzeigeprojekten.

 

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

 

Foto Copyright: klimaaktiv, APA-Fotoservice/Ferlin-Fiedler